Mr. X

Da man mich in Österreich sowie in Deutschland  relativ gut kennt, möchte ich weder am Foto, noch am Namen erkannt werden.

Dennoch ist es mir sehr wichtig eine Referenz und eine ausdrückliche Empfehlung für Christoph bzw. EO abzugeben, da ich hoffe, dass dadurch mehr Menschen dazu bewegt werden können.

Ich durfte Christoph “zufällig” kennen lernen. Ich hatte bereits 10 Jahre Therapie auf den unterschiedlichsten Ebenen hinter mir. Die Situation hatte sich in den Jahren eher verschlechtert und ich war mehr als verzweifelt.

Ich teilte ihm mit, dass ich eigentlich völlig zerstört bin und für so einen Prozess keine Kraft hätte. Christoph lächelte mich an und sagte: SEHR GUT – dann sind Sie ja bei mir goldrichtig und in spätestens 1 Jahr werden Sie lächeln und strahlen.

Was zum Teufel war das jetzt bitte?

Alleine diese Aussage war schon anders als von allen Anlaufstationen davor – und dieses Lächeln dazu – das wird mir ewig in Erinnerung bleiben.

Ausgangssituation bei unserem ersten Treffen war: Hoffnungslos, depressiv, kraftlos und des Lebens müde – wie ein dürres Blatt im Wind.

Nach insgesamt 10 Sitzungen die in meiner FIrma stattfanden, was ich sehr begrüßte, fand ich erstmals in ein schönes und lebenswertes Leben zurück. Ich hatte schon nicht mehr daran geglaubt, dass das auch für mich möglich ist. Aber in knappen 6 Monaten geschah dieses Wunder. Ich dachte,ich kannte alles, doch damit war weit gefehlt.

Christophs Antwort war immer die gleiche – “es geht nie um die Technik, das Produkt oder die Methode, sondern immer ums das Herz und die Absicht die dahinter steckt.

Ein Mensch in so jungen Jahren und mit so vielen beruflichen und privaten Höhen und Tiefen – und doch so bodenständig und normal – einfach eine faszinierende Person.

Noch nie hatte ein Mensch innerhalb so weniger Sitzungen alle meine Erwartungen übertroffen und (endlich mal) Ergebnisse geliefert. Seinem wirtschaftlichen Background sei Dank. Christoph ist ausschließlich am Menschen und dem Ergebnis – also Glück, Liebe, Erfolg und Zufriedenheit – interessiert. Wieviel Zeit er darin investiert – so kam es mir zumindest vor – ist dabei nebensächlich.

Ich fand den Boden wieder, habe mehr Kraft als je zuvor, bin klar und fokussiert und fühle mich das erste mal im Leben wieder so richtig wohl. 360 Grad eben.

 

Christoph, ein DANKE reicht nicht aus.

 

Ich wünsche dir von Herzen nur das Beste und wir freuen uns immer, wenn du uns zuhause oder in der Firma vorbeikommst.

 

Übrigens hab ich mir das Thema mit “Herz und Absicht” bereits in meiner Firma und all meinen MItarbeitern umgesetzt.

Wir schreiben 2-stellige prozentuale Steigerungsraten 😉