Atemübung

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Wenn deine Gefühle mal wieder richtig stark hochkommen und Dir alles sinnlos erscheint, suche den Weg in die Atmung

  • Setz dich an einen ruhigen Ort
  • Schließe deine Augen
  • Atme langsam durch die Nase ein
  • Langsam durch die Nase aus
  • Leg deine beiden Hände auf deinen Brustkorb, verschränkt wenn möglich
  • Folge nun mit deinen Gedanke deiner Atmung
  • Beobachte dein Ein— und Ausatmen
  • Setz auftretende Gedanken auf eine kleine Wolke und lass sie ziehen
  • Stell dir vor, du atmest Ruhe ein….und Belastungen aus
  • Ruhe einatmen
  • Belastung ausatmen
  • Praktiziere es solange wie es für dich gut ist
  • Egal ob 1 oder 20 Minuten 

Mehr lesen

Übungen
Christoph Hinterecker

Atemübung

Wenn deine Gefühle mal wieder richtig stark hochkommen und Dir alles sinnlos erscheint, suche den Weg in die Atmung Setz dich an einen ruhigen Ort

Mehr lesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.